Publikationen Fiktion


Eine dystopische Kurzgeschichte

 

Halbwahrheiten und Fake News bestimmen zunehmend unseren politischen Alltag.

Wie gefährlich solche Entwicklungen sind und was passieren kann, wenn Digitalisierung, Energiewende und Elektromobilität – im Sog von Technologie-Populismus und alternativen Fakten – Opfer falscher Geister werden, wird aus Sicht des allwissenden Erzählers in dieser spannenden, dystopischen Kurzgeschichte präsentiert.

 

Die Story vermittelt viel Hintergrundwissen und geht mit einer anachronistischen Politik, die sich wichtigen Zukunftsfragen verweigert, hart ins Gericht.

 

Überraschende Wendungen und Einblicke verleihen der Geschichte eine erstaunliche Aktualität sowie die beängstigende Gewissheit, dass wir alle bereits mittendrin sind.

 

Wer noch mehr erfahren möchte:

 

Die "Bücherkiste", ein bekannter Bücherblog, titelt: " Sieht so unsere Zukunft aus?" und liefert eine sehr gute Beschreibung sowie treffende Zusammenfassung, was den Leser erwartet.