Autor

 

 

 

Geboren wurde ich in Bad Lauterberg, einem gemütlichen Fachwerk-Städtchen im Harz. Aufgewachsen und zur Schule gegangen bin ich in der Nähe von Hannover. 

 

Da ich mich schon als Kind sehr für naturwissenschaftliche Themen interessiert habe, nutzte ich die Chance zu einem Ingenieursstudium in Berlin und hängte dann noch ein Wirtschaftsstudium hinten dran – schließlich muss Technik auch praktisch umgesetzt werden. 

 

Meine beruflichen Erfahrungen, die auch für das vorliegende Buch so entscheidend und prägsam waren, sammelte ich bei namhaften Unternehmen und Einsätzen im In- und Ausland.

 

Als Autor gebe ich Menschen hilfreiche Tipps in Umgang und Einsatz von Technologie. Besondere Aufmerksamkeit widme ich dabei den Folgen der digitalen Revolution auf Menschen und Gesellschaft. 


Von der Idee des Autors zum aktuellen Buch und ein wenig Making-of ...

Die virtuelle Realität des Cyberspace durchdringt zunehmend jeden unserer Lebensbereiche, privat wie beruflich. Dieser Wandel vollzieht sich in einer derartigen Geschwindigkeit, dass große Teile der Gesellschaft hilflos zurück bleiben. Damit wird die Wissenskluft zwischen den Insidern der New Economy und allen anderen Menschen bedrohlich größer.

Um dieser gesellschaftlichen Spaltung entgegen zu wirken, habe ich den vorliegenden einfachen und praktischen Leitfaden, immer entlang der sogenannten digitalen Revolution, verfasst. Der "Held" meines Buches sind Sie, ist jeder einzelne Leser mit seinen Anforderungen! Genau dieser Blickwinkel macht das Besondere an dem Buch aus. Ich betrachte den Nutzen einer Technologie stets von der jeweiligen Anwendergruppe her, stelle den Menschen in den Mittelpunkt, nicht die Technik. So schlägt das Buch den Bogen von der notwendigen Wissensvermittlung hin zu einer Denk- und Analysemethode, die den Leser fit für einen selbstbewussten Umgang mit Technologie macht und viel Orientierung im Anbieterdschungel liefert. 

Ein Sachbuch in eine Kurzgeschichte (Prolog und Epilog) einzurahmen, ist eine weitere Besonderheit für dieses Buchgenre. Der Leser soll damit in unterhaltsamer und gefälliger Art in die Thematik eingeführt werden. Der Epilog bietet letztlich, nach dem Zukunftsausblick, noch ein wenig "Bodenhaftung" an. Man könnte sagen: Back to the reality.

Ferner ist das vorliegende Buch keinerlei Neuzusammenstellung bereits existierender Werke! An keiner Stelle sind zusammenhängende Textteile aus fremden Quellen übernommen worden, etwaige Verweise werden Sie daher auch nicht finden.